Haarentfernung
 
   
   
  Unsere Laser
   
  Haarentfernung
List Knötchen
  Besenreiser
  Tätowierungen
  Narben
  Äderchen
  Pigmentflecken
  Blutschwämmchen
   
       
 

Knötchen

    Diagnose und Therapie immer über den Hautarzt.  
       
   

AURA-KTP- und/oder  ERBIUM-YAG-LASER
ANDERE VERFAHREN

Bei der Behandlung von kleinen und größeren Knoten und Warzen ist eine exakte Diagnose unverzichtbar. Bei manchen Hautveränderungen ist eine operative Entfernung mit anschließender mikroskopischer feingeweblicher Untersuchung zwingend erforderlich.

Eindeutig gutartige Knoten oder Warzen dürfen per Laser abgetragen werden. Die Therapie wird als kräftigeres Pieksen empfunden, nur bei sehr wenigen Patienten erfolgt vorher eine örtliche Betäubung. Bei Therapie mit dem Erbium-YAG-Laser entsteht zunächst ein leicht feuchter Wundgrund, der für 2-3 Tage mit einem mitgegebenen Desinfektionsmittel betupft wird. Die anschließende trockene Kruste muß nur mechanisch geschont werden (kein Reiben, kein Frottieren). Nach etwa einer Woche besteht nur noch eine Rötung, die einige Wochen anhalten – und mit Make up gut verdeckt werden kann.

Die Therapie mit dem KTP-Laser führt direkt zu einer trockenen Kruste. Die danach folgende Rötung ist meist nach 3-6 Tagen abgeklungen.

Mit dem Erbium-YAG-Laser werden eher größere Hautveränderungen behandelt. Bei kleinen Resten oder von vorneherein kleinen Knötchen kommt dann eher der KTP-Laser zum Einsatz. Damit die Abtragungsstelle später so wenig wie möglich sichtbar ist, wird die Therapie oft in 2-3 Schritten durchgeführt, wobei die beiden Laser auch sehr gut kombiniert werden können.

Bei bestimmten Warzen und Knoten ist eine operative Entfernung einfacher, heilt schneller ab und führt zu einem besseren kosmetischen Ergebnis.

Schließlich lassen sich manche Hautveränderungen durch keine Methode so entfernen, dass ein befriedigendes kosmetisches Ergebnis resultiert. Bei solchen - meist tiefer oder unter der Haut gelegenen - Knoten ist es oftmals besser, gar keine Therapie durchzuführen.

Nur nach exakter Diagnose kann entschieden werden, ob und mit welcher Methode ein störender Hautknoten oder eine Warze entfernt werden kann. Deshalb erfolgt die Beurteilung und Behandlung ausschließlich durch den Hautarzt.
 
     
LaserZentrumSaar Home